21077249_831031383738015_3165304517820369447_n.jpg

Bundestagswahl 230

Social Links:

Suchen...

Note

Von der Ems zur Spree

 

Unser Newsletter erscheint in monatlicher Ausgabe:

Download als PDF

Anmeldung Newsletter

Like

Für Sie
vor Ort

Hier finden Sie weitere Infos über unsere Arbeit:

SPD Landkreis Leer

SPD Emsland

Für Sie im Landtag

Der direkte Kontakt zu:

Johanne Modder

Wiard Siebels

Für Sie für Europa

Der direkte Kontakt zu:

Tiemo Wölken

Note

Besuchen
Sie mich


Bitte hier anmelden:

Besuch im Wahlkreis

Besuch in Berlin

 

Praktikum bei Markus Paschke

Weener/Westoverledingen/Leer – „Ein guter Tag für die Region und für die Menschen im Rheiderland und in Westoverledingen.“, kommentiert der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Paschke die Ankündigung der Meyer-Werft und der Schifffahrtsfirma Schulte & Bruns, umgehend eine Fährverbindung über die Ems einzurichten.

Das sei allerdings ein erster, wichtiger Schritt, so Paschke weiter. „Jetzt ist das CDU/CSU-geführte Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur am Zug. Minister Dobrindt und dessen Staatssekretär Enak Ferlemann müssen endlich ihrer Zusage, noch vor Ostern eine Entscheidung zu fällen in wieweit sich der Bund an den Kosten beteiligt, nachkommen“, so der Abgeordnete. Die Landesregierung in Hannover habe schon vor Monaten ihre Bereitschaft erklärt, sich finanziell zu beteiligen“, verweist der Abgeordnete auf die Aussagen von Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD).

Die Sanierung und der Bau einer zukunftsfähigen Variante der beschädigten Friesenbrücke bei Weener sei jetzt nur noch von den Zusagen des Bundesverkehrsministeriums abhängig, sagt Markus Paschke. Nicht nur die Menschen in Westoverledingen und dem Rheiderland benötigten eine intakte Brücke. „Eine moderne Lösung zudem der Sicherheit des Schiffsverkehrs auf der Ems und der Förderung der Wirtschaft in der Region. Man sollte nun die Chance nutzen und die alte Brücke zukunftsfähig machen für eine moderne Infrastruktur “, so Markus Paschke abschließend.

Text als PDF 

nach-oben nach oben