Social Links:

Hinweis

Bitte beachten Sie, das fortan die Website nicht mehr regelmäßig aktualisiert werden kann!

Suchen...

Like

Für Sie
vor Ort

Hier finden Sie weitere Infos über unsere Arbeit:

SPD Landkreis Leer

SPD Emsland

Für Sie im Landtag

Der direkte Kontakt zu:

Johanne Modder

Wiard Siebels

Für Sie für Europa

Der direkte Kontakt zu:

Tiemo Wölken

Mitteilungen aus Ostfriesland

Der Wahlkreis Unterems liegt teilweise im Emsland, teilweise im Landkreis Leer. Der Landkreis Leer gehört zu Ostfriesland - eine Region, die sich seit Jahrhunderten als Einheit versteht. Daher werden an dieser Stelle wichtige Nachrichten aus ganz Ostfriesland stehen.

 

Leer - Das Café International in Leer will seine Hilfe für Flüchtlinge behutsam, aber kräftig ausbauen. Zu den nächsten Plänen gehört ein Projekt zur Unterbringung von Flüchtlingen in Familien und die Ausweitung der Öffnungszeiten. Das meinte Engeline Kramer als Koordinatorin der Flüchtlingsarbeit im Café bei einem Besuch des SPD-Bundestagsabgeordneten Markus Paschke.

 

Leer – Die Entscheidung, ob die Geschäfte am 3. Oktober öffnen oder nicht, ist Sache von Rat und Verwaltung der Stadt Leer. Das meint der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Paschke (Wahlkreis Unterems) in einer Antwort auf einen Brief der Leeraner Bürgermeisterin Beatrix Kuhl. Kuhl hatte in dem Brief an Landes- und Politiker angeregt, grundsätzlich keine Ausnahme für diesen Feiertag zuzulassen. In den Ratsgremien der Stadt wird derzeit darüber diskutiert, ob die Geschäfte in Leer am 3. Oktober öffnen dürfen.

Ostfriesland/Emsland – Möglichst viele Menschen aus Ostfriesland und dem Emsland sollen am Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2015“ teilnehmen. Dazu ermuntert der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Paschke (Wahlkreis Unterems). „Ziel des Wettbewerbs ist, dass sich die Leute einmischen und engagieren, egal ob in der Familie, in der Schule, im Beruf oder in der Freizeit. Engagement hat viele Gesichter. Das unterstütze ich gerne“, sagte Paschke.

Leer/Emsland/Borkum – Das Ehrenamt steht im Mittelpunkt der großen Sommerreise des SPD-Bundestagsabgeordneten Markus Paschke durch den Wahlkreis Unterems vom 27. Juli bis zum 1. August. „Ich möchte einfach nur Dankeschön sagen, die Arbeit und Erfahrungen der unterschiedlichen Vereine, Organisationen und Initiativen kennenlernen“, sagt Paschke.

Flachsmeer/Papenburg – Der Protest der Post-Mitarbeiter gegen die Pläne der Post-Spitze zur Auslagerung von Arbeitsplätzen und zur Lohnkürzungen wächst: Der unbefristete Streik hat jetzt auch im Raum Papenburg und in Rhauderfehn begonnen. 26 Mitarbeiter werden dort bis zu einer Beilegung des Konflikts keine Briefe und Pakete mehr zustellen. Bei einem Treffen im Streiklokal in Flachsmeer äußerten sie ihren Protest. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Paschke sicherte den Streikenden nicht nur seine Solidarität zu, sondern die Unterstützung der gesamten SPD-Bundestagsfraktion.

Leer – Der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Paschke (Wahlkreis Unterems) unterstützt die heutige Aktion von Verdi und Mitgliedern des Betriebsrats des Klinikums Leer für mehr Pflegestellen. „Patienten brauchen gute Pflege, Pflegekräfte brauchen gute Arbeitsbedingungen. Wir müssen daher kurzfristig helfen“, sagte Paschke.

Leer – „Ich möchte mit Euch die Zukunft gestalten.“ Diese Worte sprach Sascha Laaken zu den Delegierten des SPD-Kreisparteitags Leer im Bürgerhaus Neermoor und fand damit Beifall und Zustimmung. Die stimmberechtigten Delegierten und Vorstandsmitglieder bestätigten Laaken mit großer Mehrheit in seinem Amt als Vorsitzender der Kreis-SPD. 

Leer – Zum „sparsameren Umgang mit den eigenen Daten“ haben die SPD-Bundestagsangeordneten Susanne Mittag (Delmenhorst) und Markus Paschke (Wahlkreis Unterems) bei einer Diskussion unter der Überschrift „Abhören unter Freunden – geht das?!“ im Kulturspeicher in Leer aufgerufen. Susanne Mittag äußerte sich dabei als stellvertretende Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses und zeigte sich trotz aller Schwierigkeiten im Umgang mit Daten und Geheimdiensten optimistisch: „Wir sind nicht hilflos.“

Leer – Vor allem die Themen Leiharbeit und Altersarmut standen im Mittelpunkt des 1. Betriebsräte-Frühschoppens, zu dem der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Paschke (Wahlkreis Unterems) in die Gaststätte „De Pütt“ in Leer eingeladen hatte. 20 Arbeitnehmervertreter aus sieben Unternehmen der Landkreise Leer und Papenburg sowie der IG-Metall-Verwaltungsstelle Leer-Papenburg waren gekommen.

Leer - Beim „Tag der Kinderbetreuung“ sollten eigentlich die Erzieherinnen und Erzieher in den Kindertagesstätten im Mittelpunkt stehen und ein kleines Geschenk bekommen. Aber Brigitte Bauer, Leitern des Kindergartens Leerort in der Stadt Leer, wünschte sich vom SPD-Bundestagsabgeordneten Markus Paschke Holzspielzeug - für die Kinder natürlich.

Leer – Viele Flüchtlinge im Landkreis Leer könnten sofort arbeiten – wenn sie die deutsche Sprache beherrschen würden. Aber es gebe einfach nicht genug Sprachkurse. Das meinte Eike Albrecht (Foto), Leiter des Zentrums für Arbeit (ZfA) in Leer, bei einem Gespräch mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Markus Paschke (Wahlkreis Unterems). „Wir müssen mehr für die Sprachförderung tun, denn Sprachkenntnisse sind Voraussetzung für Integration“, meinte Paschke. Es war der erste Besuch des Arbeits- und Sozialpolitikers beim neuen Leiter des Zentrums für Arbeit.

Moormerland - Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Moormerland diskutierten am Europatag mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Markus Paschke zwei Stunden lang über Freihandelsabkommen, Flüchtlinge, Spitzensteuersatz, den Masterplan Ems oder die Finanzkrise in Griechenland. Ziel des Europatags war es, dass möglichst viele Politiker an die Schulen gehen und den Jugendlichen Rede und Antwort zu Fragen rund um die Europäische Union stehen.

nach-oben nach oben